Tägliche Pflegeroutine

In 4 Steps zum seidenweichen Hautgefühl

1.    Reinigen

Eine gründliche Reinigung befreit die Haut nicht nur vom Schmutz des Alltags, sondern pflegt auch sanft. Im ersten Schritt benötigt es nur eine walnussgroße Portion an Reinigungsmilch oder Reinigungsgel. Das Produkt kreisförmig im Gesicht und auf der Augenpartie verteilen, um Make-Up zu entfernen. Das Reinigungsgel lässt sich am besten mit lauwarmem Wasser abspülen, die Reinigungsmilch wird mit einem nassen Waschlappen oder einem Kosmetiktuch abgenommen. Morgens und abends wiederholen.

2.    Klären

Um die Haut mit einer extra Portion Feuchtigkeit zu versorgen, empfehlen wir
Gesichtswasser sanft mit den Fingern einzuklopfen, oder ein beträufeltes Wattepad zu verwenden. Ein paar Sekunden warten, bis die Wirkstoffe eingezogen sind. Morgens und abends wiederholen.

3.    Tiefenwirksame Elixiere

Elixiere haben eine sehr feine Textur und dringen tiefer ein als eine Pflegecreme. Da es sich um pure Wirkstoffe handelt, sollte die Haut mittels einer Pflege anschließend geschützt werden. Um ideale Ergebnisse zu erzielen, können die Produkte auch kombiniert werden. Morgens das Hyaluron Elixier, um die Haut praller erscheinen zu lassen – zudem perfekt als Make-Up Unterlage. Abends eignet sich das Jungbrunnen Elixier, um die Haut an ihren natürlichen Erneuerungsprozess zu erinnern. Die Anwendung ist sehr simpel. 4-5 Tropfen auf die Fingerspitzen geben und verteilen. Ein paar Sekunden warten, bis die Wirkstoffe eingezogen sind.

4.    Pflege

Nach Auftragen eines Elixiers das Feuchtigkeitsfluid, die Gesichtscreme oder die Intensive Gesichtscreme zwischen den Fingerspitzen anwärmen und sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté einmassieren.

Ab 22 Jahren sollte auch der Haut rund um den Augen Aufmerksamkeit geschenkt werden. Nach der Reinigung Balsam von innen nach außen sanft einklopfen.